Interactive Dock

Eine Weiterbildung in Digital- und Interaktionsdesign für Gestalter aus den Bereichen Printdesign, Mediengestaltung und Produktdesign.

Start am:
12. Januar 2018 in Zürich

Anmeldeschluss: 5. Januar 2018

Jetzt anmelden
15 Halbtage in 5 Wochen.
CHF 3990.-

Die darauf folgende Weiterbildung findet im statt.

Berufsbegleitend

Die Weiterbildung findet während sechs Wochen in 15 Modulen zu je 3,5 Stunden statt. Diese sind jeweils Freitag Vor- und Nachmittag sowie Samstag Vormittag.


Praxisnah

Von Profis für Profis. Die Weiterbildung ist sehr praxisbezogen und das vermittelte Wissen kann unmittelbar im Alltag eingesetzt werden.


Ganzheitlich

Es wird der ganze digitale Design-Prozess abgedeckt: von der Strategie zu Informations-Architektur hin zum Interaktionskonzept.



Dozenten

Vera Brannen

Fachliche Leitung, Konzeption & Informationsarchitektur

Vera bringt 16 Jahre Erfahrung mit in der ganzheitlichen Umsetzung von digitalen Projekten. 2004 hat sie Usable Brands gegründet. Sie ist aktives Mitglied der User Experience Professional’s Association.


Adrian Zumbrunnen

Schwerpunkt Interaktivität

Adrian ist ein Freelance User Experience Designer und er hilft Firmen dank User centered Design unvergessliche Benutzererlebnisse zu schaffen - zur Zeit gerade bei Google.


Rahel Vils

Schwerpunkt Usability & User Testing

Rahel hat als Mitgründerin den Online-Rekrutierungs-Service TestingTime während 3 ½ Jahren aufgebaut. Sie ist begeisterte Interaction- & Visual-Designerin und verwandelt mit ihrer Agentur Virtually Handmade komplexe Webprojekte in benutzerfreundliche Anwendungen. Nebenbei engagiert sie sich mit dem UX Brunch für die UX Community.


David Blum

Schwerpunkt Visual Design

David bringt 18 Jahre Erfahrung als Designer aus verschiedensten CD Agenturen und seiner langjährigen Selbständigkeit im Interaction Design mit. Heute arbeitet er als Senior Art Director bei der Webagentur MySign und ist hauptsächlich als Product Designer für die Konzeption und das Design der Ticketing-Startups Ticketfrog.ch zuständig.


Memi Beltrame

Schwerpunkt Konzeption

Memi arbeitet seit 1997 in der Webbranche und hat 2013 die Agentur Less A Mess gegründet. Er ist auf Konzeption und Prototyping von umfangreichen Projekten spezialisiert.


Michael Nef

Schwerpunkt Konzeption

Michael Nef ist Senior Interaction Designer und Digital Native der ersten Stunde. Er lebt in Zürich, hat Interaction Design an der Zürcher Hochschule der Künste studiert und gestaltet seit über 6 Jahren interaktive Erlebnisse. Zuerst bei Daimler und danach bei Namics, entwickelt er cross-mediale Benutzererlebnisse für Marken wie ABB, Swisscom, Migros, die Visana und viele weitere.


Karin Christen

Schwerpunkt Konzeption

Karin Christen ist Geschäftsführerin der required gmbh und eine passionierte Interaktions Designerin. Ihre Konzepte entstehen immer mit dem Benutzer im Fokus, deshalb gehört Prototyping und User Testing zu ihrem täglichen Brot. Von ihren Kunden wird sie beauftragt um entweder ein neues Projekt zu starten oder existierende Web-Applikationen zu analysieren und in Bezug auf die Benutzerführung zu verbessern.





Kursdaten


Januar 2018

Beginn 12. Januar 2018
Ende 10. Februar 2018
Dauer 5 Wochen
Jetzt anmelden
Anmeldeschluss:
5. Januar 2018


Veranstaltungsort

Adresse:
Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
8005 Zürich

Tramhaltestelle:
Museum für Gestaltung
(Linien 4, 13, 17)





Initiiert von

DESIGNERDOCK Schweiz GmbH


in Partnerschaft mit

Less A Mess